Tarife

TARIFVORSCHAU 2019/20

Die Finanzierung des Musikschulverbandes erfolgt wie im Musikschulgesetz 2000 vorgesehen mittels einer Drittellösung – Eltern, Gemeinden, Land. Da die Gemeinden zurzeit weit mehr als nur ein Drittel des Finanzierungsanteils tragen ist eine Anpassung der Tarife ab dem Schuljahr 2019/2020 notwendig.

 

Für Musikschüler aus verbandsangehörigen[1] Gemeinden bis zum vollendeten 24. Lebensjahr beträgt die monatliche Basisgebühr für:

Unterrichtseinheit (UE) zu 50 min   €      83,01

Unterrichtseinheit (UE) zu 25 min    €      41,52

Musikalische Früherziehung (UE MFE)    €      19,94

Bläserklasse    €      19,94

Streicherklasse    €      19,94

Rhythmusklasse    €      19,94

Blockflötenklasse    €      19,94

Tanz – Ballett    €      28,08

 

Es kommen folgende Ermäßigungen und Bedingungen zur Anwendung:

Nehmen aus einer Familie mehrere Personen unter 24 Jahren am Musikunterricht teil, so wird ab dem zweiten Musikschüler eine einmalige Ermäßigung von 20 % auf den jeweiligen monatlichen Basistarif für eine Unterrichtseinheit des jeweiligen Schülers gewährt.

Bei zwei oder mehreren Unterrichtseinheiten (für das Erlernen von zwei oder mehreren Instrumenten gleichzeitig) eines Schülers wird keine Ermäßigung für die weiteren Instrumente mehr gewährt.

Musikschüler ab Vollendung des 24. Lebensjahres erhalten generell keine Ermäßigung und bezahlen 100 % Aufschlag zum jeweiligen Basistarif.

 

Für Musikschüler aus sprengelfremden Gemeinden bis zum vollendeten 24. Lebensjahr beträgt die monatliche Basisgebühr für:

Unterrichtseinheit (UE) zu 50 min    €   179,36

Unterrichtseinheit (UE) zu 25 min    €      89,67

Musikalische Früherziehung (UE MFE)    €      43,05

Bläserklasse    €      43,05

Streicherklasse    €      43,05

Rhythmusklasse    €      43,05

Blockflötenklasse    €      43,05

Tanz – Ballett    €      56,16

 

Es kommen folgende Bedingungen zur Anwendung:

Es wird generell keine Ermäßigung gewährt.

Musikschüler ab Vollendung des 24. Lebensjahres bezahlen 100 % Aufschlag zum jeweiligen Basistarif.

 

Alle Tarife werden jährlich um 4 % erhöht.

___________________________________________________________________

[1] Musikschüler, die in einer der verbandsangehörigen Gemeinden mit Hauptwohnsitz gemeldet sind.

Die verbandsangehörigen Gemeinden sind:

Gänserndorf – Weikendorf (mit Dörfles, Tallesbrunn, Stripfing) – Obersiebenbrunn – Angern (mit Ollersdorf, Mannersdorf, Stillfried, Grub/March) – Leopoldsdorf (mit Breitstetten) – Marchegg (mit Breitensee) – Untersiebenbrunn – Ebenthal

Buy now